Sie befinden sich hier:Downloads / Software

Software

PC Software

Unsere Software-Produkte können grundsätzlich nur unter Windows-Betriebssystemen betrieben werden.

Ältere Software finden Sie in unserem Archiv.

TAPPS2

Das PC-CAD-System TAPPS ermöglicht das Erstellen eines Logikschaltbildes und dessen Parametrierung für alle Geräte mit x2-Technologie sowie die UVR1611.

Linux:

Es werden zwei Installationsmethoden für Linux unterstützt:

  • Debian-Paket (.deb) (zB. Debian, Ubuntu, Mint)
  • RPM-Paket (.rpm) (zB. Fedora, openSUSE, Mageia)

Bei beiden Methoden wird ein Menüeintrag zum GNOME oder KDE Menü hinzugefügt, mit dem das Programm gestartet werden kann. Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich.

Debian-Paket

Das Paket kann grundsätzlich einfach mittels Doppelklick im Dateimanager installiert werden. Ist dies nicht möglich, kann die Installation mit dem Befehlszeilen-Programm dpkg in einem Terminalfenster erfolgen:

dpkg -i tapps2-1.12-amd64.deb

Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich. Dazu entweder vor Ausführen des Befehls su eingeben, gefolgt von der zugehörigen Passwortabfrage, oder dem Befehl sudo voranstellen und das Passwort bei Aufforderung eingeben.

RPM-Paket

Das Paket kann grundsätzlich einfach mittels Doppelklick im Dateimanager installiert werden. Ist dies nicht möglich, kann die Installation mit dem Befehlszeilen-Programm rpm in einem Terminalfenster erfolgen:

rpm -i tapps2-1.12-x86_64.rpm

Um das Programm zu aktualisieren (eine ältere Version ist bereits installiert), sollte -U statt -i verwendet werden.

Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich. Dazu entweder vor Ausführen des Befehls su eingeben, gefolgt von der zugehörigen Passwortabfrage, oder dem Befehl sudo voranstellen und das Passwort bei Aufforderung eingeben.

Aktuelle Version

TAPPS2 (v1.12)
21 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands

Aktuelle Linux Version

TAPPS2 32-bit DEB (v1.12)23 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands 
TAPPS2 32-bit RPM (v1.12)23 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands 
TAPPS2 64-bit DEB (v1.12)23 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands 
TAPPS2 64-bit RPM (v1.12)23 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands 

TA-Designer

Der TA-Designer ermöglicht das Erstellen der Funktionsübersicht bzw der Anlagenvisualisierung zur Anzeige auf UVR16x2 und CAN-MTx2 im C.M.I. Webportal bzw der App sowie am CAN-Touch.

Aktuelle Version

Download TA-Designer (v1.19)
63 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlands

x2-Simulator

Programm zur Simulation von x2-Funktionsdaten am PC.

Aktuelle Version

X2-Simulator (v1.30)
1 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk

RSM610-Simulator

Programm zur Simulation der RSM610 Funktionsdaten am PC.

Aktuelle Version

RSM610-Simulator (v1.16)
1 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk

Winsol

Das Programm Winsol ermöglicht das Erfassen und Auswerten der vom Datenlogger (C.M.I, Bootloader, D-LOGG) aufgezeichneten Messwerte.

Achtung: Möglicherweise muss die Firmware des Datenloggers aktualisiert werden, um diesen mit der aktuellen Version von Winsol verwenden zu können!

Unterstützte Datenlogger:

  • C.M.I. - ab Version 1.25
  • BL-NET - ab Version 2.17
  • D-LOGG / BL232 - ab Version 2.9

Linux:

Es werden zwei Installationsmethoden für Linux unterstützt:

  • Debian-Paket (.deb) (zB. Debian, Ubuntu, Mint)
  • RPM-Paket (.rpm) (zB. Fedora, openSUSE, Mageia)

Bei beiden Methoden wird ein Menüeintrag zum GNOME oder KDE Menü hinzugefügt, mit dem das Programm gestartet werden kann. Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich.

Debian-Paket

Das Paket kann grundsätzlich einfach mittels Doppelklick im Dateimanager installiert werden. Ist dies nicht möglich, kann die Installation mit dem Befehlszeilen-Programm dpkg in einem Terminalfenster erfolgen:

dpkg -i winsol-2.07-amd64.deb

Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich. Dazu entweder vor Ausführen des Befehls su eingeben, gefolgt von der zugehörigen Passwortabfrage, oder dem Befehl sudo voranstellen und das Passwort bei Aufforderung eingeben.

Hinweis: Bei Linux Mint muss eventuell das Paket "libcurl3" installiert werden, um Winsol ausführen zu können (sudo apt-get install libcurl3).

RPM-Paket

Das Paket kann grundsätzlich einfach mittels Doppelklick im Dateimanager installiert werden. Ist dies nicht möglich, kann die Installation mit dem Befehlszeilen-Programm rpm in einem Terminalfenster erfolgen:

rpm -i winsol-2.09-x86_64.rpm

Um das Programm zu aktualisieren (eine ältere Version ist bereits installiert), sollte -U statt -i verwendet werden.

Für die Installation sind root-Berechtigungen erforderlich. Dazu entweder vor Ausführen des Befehls su eingeben, gefolgt von der zugehörigen Passwortabfrage, oder dem Befehl sudo voranstellen und das Passwort bei Aufforderung eingeben.

Aktuelle Version

Winsol (v2.09)
10 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk

Aktuelle Linux Version

Winsol 32-bit DEB (v2.09)10 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk 
Winsol 32-bit RPM (v2.09)10 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk 
Winsol 64-bit DEB (v2.09)11 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk 
Winsol 64-bit RPM (v2.09)11 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitalianočeskýnederlandsdansk 

F-Editor

Das Programm F-Editor (Funktionsdaten-Editor) ermöglicht das Erstellen und Bearbeiten der Konfiguration der Geräte CAN-Monitor, CAN-I/O, CAN-BC, CAN-EZ und BL-NET.

Aktuelle Version

F-Editor (v1.12)
1 MB (zip),Sprachen:deutschenglishfrançaisespañolitaliano

Ältere Software

Software, die nicht mehr weiterentwickelt wird aber in seltenen Fällen noch benötigt werden kann, finden Sie im Archiv.